home | login | email
Suche

600 Jahre Naundorf

600 Jahre Naundorf – Emilianer im historischen Klassenzimmer unterwegs

Der Festumzug anlässlich des Volks- und Ritterfestes wurde durch das EFG mit der Ausgestaltung eines historischen Klassenzimmers unterstützt. Hier konnte - Schule der Neuzeit (nach 1945) – durch Leihgaben des Heimatvereins Schwarzheide auf einem LKW der Firma K&K aus Lauchhammer gut in Szene gesetzt werden.

Der Aufbau startete schon am Freitagnachmittag in der ersten großen Hitzeschlacht.  Mit der Unterstützung von Aline, Emily, Lilli, Julina und Lukas aus der 10b, immer tatkräftig unterstützt durch unseren Schulleiter und Herrn Schmidt, wurde die Ladefläche schnell in das erwartete Bild verwandelt und musste gut verschlossen bis zum Einsatz im Festumzug ausharren.

Gegen 13:45 Uhr am Samstag setzte sich dann unser LKW in Richtung Stellplatz in Bewegung, kaum angekommen wurden die Seitenwände gelüftet und die restliche Deko angebracht. Pünktlich trafen Emma, Naya, Tim, Luca, David aus der Klasse 6 ein, um das Klassenzimmer als Pioniere und FDJler lebendig werden zu lassen.

Dies gelang ihnen prima, denn sie schmökerten interessiert in alten Büchern an den uralten Schultischen, bestaunten historische Unterrichtsmaterialien, welche sie auch teilweise ausprobierten.

Für die notwendige Sicherheit um unser Umzugsbild sorgten neben den eingeteilten Damen des 12er Jahrganges Frau M. Schmidt, Herr Exler und Herr M. Schmidt, die bei der extremen Hitze einen größeren Wasserverbrauch hatten, als die Mitwirkenden im Klassenzimmer 😉.

Ein großes Dankeschön den Eltern und Großeltern, die uns mit Leihgaben unterstützten, um als Pionier oder FDJler ausgestattet, in das historische Bild  zu passen.

Bedanken möchten wir uns bei Herrn Höhne, der den fahrbaren Untersatz problemlos beherrschte und seinem Kollegen, die am Ende trotz der großen Hitze bei der Entladung und Rückgabe der geliehenen Materialien halfen, wie bei Simon und Johannes aus dem Abi-Jahrgang.

 

 

IMG-20220619-WA0015