Gemeinsam in die Zukunft schauen

Akademievorträge

AVAllgemeine Verunsicherung bei der Studienplatz- oder Berufswahl?

Im Jahre 2001 rief die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften gemeinsam mit dem Bildungsministerium Brandenburgs das Projekt „Akademievorträge an brandenburgischen Schulen“ ins Leben, um das öffentliche Verständnis von Wissenschaft zu fördern. Auch an unserem Emil-Fischer-Gymnasium ist es seit 2001 zu einer bewährten Tradition geworden, alljährlich den Tag der Akademievorträge zu begehen.

Zahlreiche Gäste aus beachtenswerten Bereichen verschiedener Universitäten, Hochschulen, anderer Einrichtungen und ansässiger Unternehmen folgen unserer Einladung. Äußerst engagiert unterstützen uns unter anderem Referenten der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Dozenten der BTU Cottbus-Senftenberg und der TU Bergakademie Freiberg. Gern stellen auch ehemalige Schüler unterschiedlichster Bildungsinstitutionen ihren Werdegang nach dem Abitur vor und vermitteln so die Faszination der Wissenschaft.

Die Akademievorträge werden in drei Blocks zu jeweils 90 Minuten durchgeführt. Die Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 12 wählen pro Block ein sie besonders interessierendes Referat.
Spannende Einblicke in aktuelle Forschungsgebiete und parallel dazu akademische Möglichkeiten werden vorgestellt. Die zukünftigen Abiturienten wertschätzen diese alternative Form des Unterrichts als effiziente Möglichkeit, imaginäre Hörsaal-Atmosphäre zu erleben.

Im Jahre 2017 reifte am EFG die Idee, auch den jüngeren Klassen Vorträge zur Berufs- und Studienorientierung zu bieten. Der Zukunftstag war geboren und mit ihm die Durchführung zweier parallel verlaufender Veranstaltungen. Während die Schüler der 8. und 9. Klassen Vorträge zur Berufs- und Studienorientierung hören, freuen sich die 10. bis 12. Jahrgangsstufen auf Vorträge, die dem Motto „Wissenschaft trifft Schule“ entsprechen.

In den Pausen kommen unsere wertgeschätzten Gäste miteinander sehr gern ins Gespräch und bekunden oft ihr Interesse, ein wiederholtes Mal an den Akademievorträgen beteiligt sein zu wollen.

Deine Zukunftshilfe – AKADEMIEVORTRÄGE

Potentialanalyse

Kriminalbeamter, Erzieher, Apotheker, Gesundheitspfleger oder Chemiker? Studieren oder doch erstmal eine Ausbildung beginnen? Und was ist ein "duales Studium"? Welche Möglichkeiten habe ich eigentlich nach dem Abschluss der Schule?

Diesen Fragen gehen wir am Zukunftstag am SeeCampus bei der "Studien- und Berufsorientierung" auf den Grund. Die Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 8 und 9 erhalten die Möglichkeit, sich interessengeleitet über verschiedene Berufe sowie Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu informieren. Und das Beste: Sie müssen dazu nicht einmal die Schule verlassen. Die Unternehmen, Behörden, Fachhochschulen oder Universitäten kommen direkt ins Klassenzimmer und in das Foyer des SeeCampus. Angeboten werden Kurzvorträge und Workschops zu den unterschiedlichsten Berufen und Studienmöglichkeiten und vielfältigeStandpräsentationen im Erdgeschoss des SeeCampus und vor allem: Es besteht viel Raum Fragen zu stellen und die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen - vielleicht für ein erstes Praktikum...

Berufs- und Studienorientierung

03501_Cottbus_Claim_C

Mein Name ist Christin Ludwig und ich bin am Emil-Fischer-Gymnasium im Seecampus Niederlausitz für die Studien- und Berufsberatung zuständig.

Mein Beratungsservice ist neutral und steht allen Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern dieser Schule kostenfrei zur Verfügung.

Mein Serviceangebot für Dich:
  • Orientierung zu beruflichen Möglichkeiten und Fragen der Berufs- bzw. Studienwahl
  • persönliche Berufsberatung in Einzelgesprächen
  • Erarbeitung von Berufs- und Studienalternativen
  • Informationen über Zulassungsvoraussetzungen an Universitäten/Hochschulen
  • Beratung zu Fördermöglichkeiten
  • Hilfen bei der Bewerbung
  • Vermittlung von Ausbildungsstellen und dualen Studienplätzen
Ich bin für Dich in allen Fragen der Berufswahl da und freue mich auf ein gemeinsames Gespräch!
Schulsprechstunde:

Meine Sprechstunde findet wöchentlich in Absprache mit der Schule statt.
Du möchtest einen individuellen Termin vereinbaren und über mögliche Wege nach der Schule sprechen? Melde Dich bei mir!

Email: Senftenberg-Berufsberatung@arbeitsagentur.de
Telefon: 0800 4 5555 00

Alternative Beratungstermine:

Beratungstermine sind auch in der Agentur für Arbeit Senftenberg, in einer Freistunde oder nach Schulschluss nach individueller Vereinbarung (z.B. Videoberatungen) möglich.

Hier findet Ihr nochmal den offiziellen Flyer.
Veranstaltungen im Rahmen Berufs- und Studienorientierung:

08.07.2024 - 30.08.2024 Praktikumswoche

Mit der Praktikumswoche lernst du jeden Tag spannende, unterschiedliche Berufsfelder kennen. Täglich ein neues Unternehmen - an den Tagen, an denen du Zeit hast: https://praktikumswoche.de/osl | https://praktikumswoche.de/elbe-elster | https://praktikumswoche.de/cottbus-spn

14.09.2024: Ausbildungs-/Studienmesse „Finde Deine Leidenschaft“ Senftenberg

21.09.2024: Ausbildungsmesse „MATCH“ 2024 in Bad Liebenwerda

21.09.2024: Ausbildungsmesse an der BOS Spremberg

16.11.2024: iBOB Cottbus

14.02.2025 - 15.02.25: IMPULS Cottbus

03.04.2025: Girls‘ und Boys‘ Day - Zukunftstag

Kontakte

Lauchhammerstraße 33
01987 Schwarzheide

Telefon: 035752 949440
Telefax: 035752 949449

E-Mail: gymnasium@seecampus-niederlausitz.de